Straßenkaffee: Wir machen mit einem öffentlichen Frühstück auf die prekäre Verkehrssituation aufmerksam

Wir haben die Bewohner der Straßen Klammweg, Flughafenstraße, Am Wald und Alter Postweg zu einem gemeinsamen öffentlichen Frühstück in Ihren Vorgärten oder Einfahrten am 29.06.2024 um 10.00 aufgerufen, um auf die prekäre Verkehrssituation in der Heide öffentlich aufmerksam zu machen.
Es geht uns darum, dass künftige Planungen eine weitere Verkehrsbelastung verhindern und die Situation verbessern.

Betroffene Bürger können mit dem Ortschaftsrat und der Ortsverwaltung ab 11:00 Uhr im Heckenrosenweg 1 gemeinsam Lösungsansätze diskutieren

Abfischung am Heidesee 21./22. Mai 2024

Im Rahmen der geplanten Biomanipulation zur Verbesserung der Wasserqualität wird der Heidesee erneut abgefischt. Die Aktion hat das Ziel, das Algenwachstum zu begrenzen.

Wie kann dieses Ziel erreicht werden?

Algen werden durch filtrierende Kleinkrebse, Wasserflöhe usw. abgeerntet. Die genannten Kleintiere dienen bestimmte Fischarten wie Karpfen als Nahrung. Diese wiederum werden von Raubfischen gejagt. Ein hoher Fischbestand von Fischen, die sich von den besagten Kleintieren ernähren, fördert somit indirekt das Algenwachstum. Ein hoher Raubfischbestand hingegen begrenzt es indirekt.

Wenn man jetzt bei der Abfischung alle Fische aus dem See entfernt und ausschließlich die Raubfische wiedereinsetzt, so manipuliert man die Fischbestände so, dass die Algenpopulation reduziert werden kann.

Leihgroßeltern: Ein generationenübergreifendes Projekt

Wir möchten heute auf eine Initiative der Paritätischen Sozialdienste hinweisen:

Familien, die keine Großeltern vor Ort haben, finden mit ehrenamtlichen „Leihomas“, „Leihopas“ oder einem „Leihgroßelternpaar“ Unterstützung.

Spielen, lesen oder raus ins Freie – es gibt viele Möglichkeiten, wie man gemeinsam Zeit verbringen und eine Beziehung wachsen lassen kann.
Kinder, Eltern und Leihgroßeltern können das Miteinander von Alt und Jung, das heute in vielen Familien durch räumliche Distanz nicht mehr praktiziert werden kann, gemeinsam erleben. Dabei sind Leihgroßeltern mehr als ein Babysitter. Sie sind eine wertvolle weitere Bezugsperson, die die Familie über einen langen Zeitraum hinweg bereichert.

Sperrung der Linkenheimer Landstraße in Richtung Norden ab 8. April

Das Tiefbauamt hat uns vorab mitgeteilt, dass ab dem 08. April die Fahrbahndecke der Linkenheimer Landstraße (L605) zwischen dem Lorbeerweg und der Moldaustraße in Fahrtrichtung Norden erneuert wird.
In Fahrtrichtung Norden muss für die Arbeiten der Fahrstreifen gesperrt werden. Der von Süden kommende Kfz-Verkehr wird unter anderem über die Erzbergerstraße umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert. In Fahrtrichtung Süden beziehungsweise stadteinwärts steht im Bereich des Baufelds weiterhin ein Fahrstreifen zur Verfügung.
Die Buslinie 73 in Fahrtrichtung Neureut-Kirchfeld wird umgeleitet und erhält entsprechende Ersatzhaltestellen.
Es wird von einer Bauzeit, gute Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, bis zum 18. April 2024 ausgegangen.

Eine angekündigte Anliegerinformation mit weiteren Details liegt uns bis heute nicht vor.
Wir können Sie deshalb leider nicht informieren, wie die Umleitung nach der Erzbergerstraße Richtung Norden weitergeführt wird und wie die Linie 73 in Richtung Kirchfeld umgeleitet wird.

Suchen ….

Während Sie den Suchtest eingeben, erscheint als Dropdown eine Liste mit Suchergebnisse. Sie können durch Anklicken eines Beitrags aus der Ergebnisliste diesen auswählen. Wenn Sie die Eingabe des Suchbegriffs mit der Taste Return beenden, dann wird eine Seite mit den gefundenen Beiträgen in Kurzfassung angezeigt. Durch Klicken auf die Überschrift oder auf das Bild gelangen …

Besuchen Sie unseren Kindersachenflohmarkt

Auch in diesem Frühjahr haben wir wieder einen Flohmarkt für gebrauchte und nützliche Dinge rund um das Kind organisiert. Am Samstag, den 20. April 2024 von 14.00 -17.00 Uhr können auf der großen Wiese an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 (Spielplatz Bocksdornweg) gut erhaltene Artikel wie z. B. Baby- und Kinderbekleidung, Spielwaren, Kinderbücher und Kinderfahrzeuge von Privat gekauft werden.

Falls es regnet starten wir am 4. Mai 2024 von 14.00 –17.00 Uhr einen neuen Versuch.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse!