Einladung zur Jahreshauptversammlung

Donnerstag, 4. Mai 2023 um 19:30 Uhr

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletters des Bürgervereins Neureut-Heide e.V.,

der Vorstand des Bürgervereins Neureut-Heide e.V. lädt alle Mitglieder und interessierte Heidebewohner*innen zur

Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 4. Mai 2023 um 19.30 Uhr

in das Gemeindezentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, Ohiostraße 17, 76149 Karlsruhe-Nordstadt ein.

Heideputz am 22.04.2023

Am Samstag, den 22. April 2023 von 10.00 bis 12.00 Uhr wollen wir das Gebiet rund um den Heidesee wieder von Unrat befreien und laden hierzu alle großen und kleinen Unterstützer*innen zum traditionellen Heideputz ein.

Offene Pforte 2023

Private Gärten und Höfe Karlsruhes entdecken

Es gibt in Karlsruhe viele weitgehend unbekannte grüne Oasen. Durch das Projekt „Offene Pforte“ erhalten Bürgerinnen und Bürger einmal im Jahr an einem Tag oder Wochenende Einblick in sonst verschlossene Gärten und Höfe.

Gartenträume

In der Tradition der grünen Wettbewerbe veranstaltet das Gartenbauamt seit 2019 den neuen „Gartenträume“-Wettbewerb. Im Mittelpunkt der „Gartenträume“ stehen die Wertschätzung eines grünen Freiraums mit Aufenthaltsqualität und die Lust am Gärtnern.

Wettbewerbsthema 2023: Struktur- und Farbvielfalt im Garten

Aufruf in eigener Sache

Das Jahr 2023 ist schon mehr als zwei Monate alt und heute erhalten Sie den ersten Newsletter des Bürgervereins Neureut-Heide. Dies spiegelt unsere Grundproblematik seit geraumer Zeit. Der Vorstand ist nur noch rudimentär besetzt und unser ehrenamtlicher Einsatz für Ihre Interessen verteilt sich einfach auf zu wenige Schultern. Ein Vorstandsmitglied hat bereits jetzt erklärt nach der nächsten Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Wenn es uns nicht ernsthaft gelingt, notwendige Positionen im Vorstand zu besetzen, werden wir in absehbarer Zeit nicht mehr handlungsfähig sein.

Deutschlehrer*innen gesucht

Im Brunhilde-Baur-Haus gibt es seit einigen Monaten Angebote für Schüler*innen mit Unterstützungsbedarf, die über das Programm “Lernen mit Rückenwind” Kultusministerium – Lernen mit Rückenwind (km-bw.de) angeboten werden.

Hierfür werden dringend ehrenamtliche Deutschlehrer*innen gesucht. Eine kleine Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit ist über Projektmittel möglich.